Allgemein

Von allen für alle

Von allen für alle Szene aus der Orestie im Würzburger Mainfrankentheater.
Klytaimestra führt nichts Gutes im Schilde. Angenommen, Ihr Tageslauf beginnt mit Kneippen (Wassertreten nach Sebastian Kneipp) und einem Frühstück mit verschiedenen Brotsorten. Womöglich sind Sie dann als Hebamme, Glasbläser, Flößer, Vergolder  oder Kunstdrucker  tätig, verfertigen Schmuck in Handarbeit oder befinden sich gerade auf der Walz.  Abends,  nachdem Sie Ihren Kindern Märchen erzählt haben, gehen Sie [...]

Moderne Technik & historische Mysterien

Moderne Technik & historische Mysterien
Bildgebende Verfahren machen sichtbar, was das bloße Auge nicht erkennt: Die Blüten dieses Blumenstilllebens wurden einst aus anderen Gemälden ausgeschnitten und neu zu dieser Komposition zusammengefügt – wie die Röntgenaufnahme (linker Bildstreifen Mitte) offenbart. Mysteriöse Uhren und Stillleben, die Geheimnisse bergen: In einer Ausstellung im vergangenen Jahr drehte sich alles um die Erforschung von Museumsobjekten [...]

Verbrauchte Revolution in Öl

Verbrauchte Revolution in Öl
Schon ein erster Gang durch die hochbrisante und exquisite Ausstellung „Point of No Return – Wende und Umbruch in der ostdeutschen Kunst“ im Leipziger Museum für bildende Künste lässt Blicke tief in die ostdeutsche Befindlichkeit zu: wenig Euphorie, große Skepsis bis zur Melancholie, Existenzfragen unter graufarbenem Schleier, Maskenspiele und Sinnsuchen. Wer das deutsch-deutsche Verhältnis aus [...]

Mia san mia!

Mia san mia!
Gut hat er’s mal wieder gemeint mit seinen Bayern. Der Herrgott. Denn der weiß-blaue Himmel zur Eröffnung des Hauses der Bayerischen Geschichte am 4. Juni dieses Jahres in Regensburg, der war gratis, direkt von oben. Damit gab es quasi von höchster Stelle eine Steilvorlage in puncto bayerische Klischees. Bereitwillig hat man die dann gleich bei [...]

Die Suche nach dem Meister

Die Suche nach dem Meister
Werkstatt Michael Wolgemuts, Hochaltarretabel der Schwabacher Stadtkirche St. Johannes und St. Martin, erste Wandlung, 1508 errichtet, Foto: Matthias Weniger, München Auch Genies haben Lehrmeister. So auch Albrecht Dürer, der in seiner Familienchronik über seine Ausbildung schrieb: „Und da man zählte nach Christi Geburt 1486 am St. Andreastag versprach mich mein Vater in die Lehre zu [...]

Museumstauglich: Wurst mit Haxn

Museumstauglich: Wurst mit Haxn
Was sich angesichts steigender Zahlen von Vegetariern und Veganern nach der trotzig-neuen Kreation eines Dorfmetzgers anhört, ist das mitnichten. Vielmehr verbirgt sich hinter jener „Wurst mit Haxn“ ein quicklebendiges Unikum auf vier Beinen – der Dackel. Langer Körper, kurze krumme Beine, gepaart mit Schlappohren und „untrüglich treuem“ Blick. Nachempfunden wurde dieser despektierliche Begriff ganz sicher [...]

Weitere Zeitschriften vom Verlag Kendl & Weissbach Publikationen

Unterstützen Sie uns

Unsere Bankverbindung ist:

DE 73 7904 0047 0682 4361 00
Commerzbank Würzburg.

Shop

Das ZeitenRaum-Magazin finden Sie im Zeitschriftenhandel. Sie können die Artikel hier online lesen oder bestellen Einzelhefte in unserem Shop und erhalten sie direkt in Ihren Briefkasten.

Nach oben